Elternduden in der Mädelsversion

Ich hatte es ja versprochen, dass ich Euch Leanas Wörterbuch noch zeige. Ich habe mit einigen Papierresten aus einem Kit gearbeitet und dennoch ist davon noch viel übrig.
Das Buch ist tatsächlich nicht braun/rosa, okay, weit davon entfernt ist es auch nicht.
Zusätzlich zur anderen Farbkombi wirkt dieser Duden gleichzeitig etwas mädchenhafter durch die geschwungene Forum des Deckblatts und des Rückens. Hier habe ich wieder Graupappe beklebt und die Seitenränder mit Filzstiften angemalt.






Welcher Duden gefällt Euch persönlich nun besser und warum?
Freue mich, dass Ihr mich heute wieder auf meinem Blog besucht habt und wünsche Euch heute eine Abkühlung an diesem heißen Tag, egal in welcher Form (Sprung ins Schwimmbad, Eis, kalte Dusche oder sonstige Erfrischungen).

Kommentare:

anusch hat gesagt…

Wunderschön, die Idee allein ist schon der Knaller. Schade, dass ich sowas nicht gemacht habe vor Jahren... man vergisst so leicht.
Ich find die Mädelsversion schöner, wegen der Farben und der geschwungenen Linien.

Jenny hat gesagt…

Und da ist ja auch das andere. Mir gefallen beide gleich gut - jeweils für das Geschlecht zu dem es bestimmt ist. ;) Bis morgen!

steffka hat gesagt…

beide sind einfach klasse... super schöne Arbeit.. und die Idee find ich auch einfach genial.. bin ja gespannt wie sich das so füllt

Nadin hat gesagt…

Das sieht ja super genial aus !!!